Geschichte Sambias



Die Geschichte des heutigen Nationalstaates Sambias kann eigentlich erst mit der Staatsgründung Sambias im Jahre 1964 beginnen. Zuvor wurde dieses Gebiet von den Briten Nordrhodesien genannt – nach Cecil Rhodes, der im Namen der britischen Regierung das Land annektieren durfte. Die Geschichte des vorkolonialen Sambias ist geprägt von historischen Funden alter Kulturen, welche bis zu 300.000 Jahre zurück datiert werden können.

Sambias Vergangenheit ist reich an Geschichten von Königreichen und Kriegen, Entdeckungen und der Annektierung durch westliche Mächte, dem Widerstand gegen die britische Kolonialmacht sowie dem Ränkespiel autoritärer Herrscher der Gegenwart.

Um die Gesellschaft des heutigen Sambia zu verstehen muss dessen Geschichte ganzheitlich und umfassend – von der frühmenschlichen Besiedlung bis hin in die Gegenwart beschrieben werden.



– Anzeige –






Anzeige: